Longe Walking

Longe Walking was ist das?

Longe Walking ist Arbeit an der Doppellonge innerhalb eines Zeitsystems. Das Zeitsystem ist dabei das Selbe wie bei der Dual Aktivierung longiert und geritten.

Bei der Teilnahme am Kurs ist es wichtig, dass das Pferd schon an die Doppellonge oder an Longen an den Hinterbeinen gewöhnt ist (sollte das noch nicht der Fall sein, dann wäre Einzelunterricht anfangs besser geeignet)

Die Pferde werden an der Doppellonge durch die Gassen/ Pylonen dirigiert.

Anfänger sowie auch Fortgeschrittene sind beim Kurs herzlich Willkommen.

Die Doppellonge ist eine sinnvolle Abwechslung für Pferd und Mensch und macht beiden großen Spaß. Junge Pferde profitieren davon, als Vorbeitung für den Sattel und ältere Pferde die nicht mehr geritten werden, können damit ebenfalls fit gehalten werden. Und natürlich auch alle anderen Pferde!!!

Ganztageskurs:

Kursdauer: von 9 Uhr bis 16 Uhr

Teilnehmeranzahl: 8

Mitzubringen:

Für die Doppellonge:

  • Gut sitzendes Kappzaum
  • Doppellonge (für ungeübte empfehle ich die Doppellonge nicht zu lange) oder 2 offene Longen (bei unerfahrenen Pferden)
  • Bauchgurt mit Ringen
  • Reitgerte
  • Touchierpeitsche oder Bogenpeitsche
  • Wer mag: Leckerlis mit Bauchtasche

 

Einteilung:

Der Kurs startet um 9 Uhr und dauert bis ca. 16 Uhr

Die Teilnehmer sind am Vormittag in 2 er Gruppen eingeteilt (ca. eine halbe Stunde pro Gruppe), am Nachmittag ist jeder Einzeln dran.

 

Die Gassen und Pylonen werden von mir zur Verfügung gestellt.

 

 

Sie suchen eine Shownummer mit Pferden?
Dann sind Sie hier genau richtig.


Ob Kindergeburtstage, Weihnachtsfeiern, Ritterturniere, Stunt- und Trickreiten, Messen, Filme, Werbung, Theater, oder sonstige Veranstaltungen, wir kommen gerne zu Ihnen.


0680/1447055

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken.