Klassische Bodenarbeit

Von der klassischen Bodenarbeit, können Pferde, egal welche Reitweise man mit ihnen verfolgt, sehr profitieren. Leider wird heutzutage der klassischen Bodenarbeit kaum noch Aufmerksamkeit geschenkt, obwohl sie eine Menge Vorteile bietet.

Besonders für junge Pferde, die vor dem Anreiten stehen, ist diese Art der Arbeit besonders sinnvoll, da man sie für die spätere reiterliche Karriere fantastisch vorbereiten kann.

Auch für Pferde, die bereits geritten werden, bringt die k. B. eine schöne Abwechslung in den Alltag.

Ebenso ältere Pferde, die nicht mehr geritten werden, können mit der k. B. geschmeidig und kräftig bleiben.

Mit der k. B. haben wir ein lösendes und muskelaufbauendes Trainingsprogramm. Das Pferd wird trainiert und kann sich ohne störendes Reitergewicht auf dem Rücken ausbalancieren. Der Mensch hat vom Boden aus, einen besseren Blick auf das Pferd und kann Probleme schneller erkennen und lösen. Vor allem wird die Beziehung zwischen Mensch und Pferd gestärkt.

Ganztageskurs:

Kursdauer: von 9 Uhr bis ca. 16/17 Uhr

Teilnehmeranzahl: 8 bis max. 10

Mitzubringen:

 

Fürs Longieren:

  • Gut sitzendes Kappzaum
  • Longe
  • Reitgerte
  • Longierpeitsche oder Touchierpeitsche oder Bogenpeitsche
  • Wer mag: Leckerlis und Bauchtasche

 

Für die Arbeit an der Hand:

  • Gut sitzendes Kappzaum mit Zügel zum Einhängen
  • Wer mag kann auch mit Zaumzeug teilnehmen
  • Reitgerte
  • Wer mag: Leckerlis mit Bauchtasche

 

Für die Doppellonge:

  • Gut sitzendes Kappzaum
  • Doppellonge (für ungeübte empfehle ich die Doppellonge nicht zu lange)
  • Bauchgurt mit Ringen
  • Reitgerte
  • Touchierpeitsche oder Bogenpeitsche
  • Wer mag: Leckerlis mit Bauchtasche

 

Für den langen Zügel: (für Fortgeschrittene)

  • Gut sitzendes Kappzaum
  • Wer mag kann auch mit Zaumzeug teilnehmen
  • Langer Zügel
  • Reitgerte
  • Wer mag: Leckerlis mit Bauchtasche

 

Einteilung:

Der Kurs startet um 9 Uhr und dauert bis ca. 16, 17 Uhr (je nachdem wieviele Teilnehmer mitmachen)

Die Teilnehmer können sich aussuchen, ob sie an diesem Tag; 

  • Klassische Handarbeit
  • Longieren
  • Doppellonge
  • Langer Zügel (nur für Fortgeschrittene)

machen möchten.

Am Vormittag machen wir Zweier- oder Dreiergruppen (Zweiergruppen sind 45 Minuten dran, Dreiergruppen 60 Minuten)

Der Zeitpunkt der Mittagspause (Dauer 1 Stunde) kann variieren, je nachdem wie wir mit der ersten Praxiseinheit fertig werden.

Am Nachmittag machen wir wieder Zweier- oder Dreiergruppen (Zweiergruppen sind 45 Minuten dran, Dreiergruppen 60 Minuten)

 

Sie suchen eine Shownummer mit Pferden?
Dann sind Sie hier genau richtig.


Ob Kindergeburtstage, Weihnachtsfeiern, Ritterturniere, Stunt- und Trickreiten, Messen, Filme, Werbung, Theater, oder sonstige Veranstaltungen, wir kommen gerne zu Ihnen.


0680/1447055

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken.