Equikinetic

Was ist Equikinetic?

Equikinetic ist ein geführtes Longieren innerhalb eines Zeitsystems. Wobei das Pferd in kontinuierlicher Innenstellung in einer Quadratvolte laufen soll.

Dieses hochintensive Intervalltraining lässt die Muskulatur wachsen. Zudem finden die Pferde immer mehr ihre Balance, fangen an, mit dem inneren Hinterbein zu lasten, lassen sich immer feiner Stellen und Biegen und werden im Genick locker.

Sollten Pferde bereits Dysbalancen in der Muskulatur entwickelt haben, können diese durch Equikinetic ausgeglichen werden.

Noch dazu wird die Beziehung zum Menschen durch bewusste Position und Übungen verbessert.

Equikinetic ist für junge Pferde (Muskulatur wird gestärkt um einen Reiter tragen zu können) und für ältere Pferde (nach dem Prinzip „wer rastet der rostet“). Auch Reha Pferde, rundliche Pferde oder kranke Pferde profitieren von Equikinetic.

 

Ganztageskurs:

Kursdauer: von 9 Uhr bis ca. 16/17 Uhr

Teilnehmeranzahl: 8 bis max. 10

Mitzubringen:

  • gut sitzendes Kappzaum
  • Führstrick
  • Reitgerte (ca. 1m bis 1,20m)
  • eventuell Leckerlies

Einteilung:

In der Früh gibt es eine Theorieeinheit mit allen Teilnehmern, danach werden in Zweiergruppen verschiedene Vorübungen gemacht und für die Equikineticeinheit trainiert. Die Mittagspause kann variieren, je nachdem wir fertig werden. Am Nachmittag macht jeder einzeln eine Equikineticeinheit durch.

Die Gassen werden von mir zur Verfügung gestellt.

Sie suchen eine Shownummer mit Pferden?
Dann sind Sie hier genau richtig.


Ob Kindergeburtstage, Weihnachtsfeiern, Ritterturniere, Stunt- und Trickreiten, Messen, Filme, Werbung, Theater, oder sonstige Veranstaltungen, wir kommen gerne zu Ihnen.


0680/1447055

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken.