Dual Aktivierung

Dual Aktivierung was ist das?

Es wird bunt am Boden, durch oder über die blau/gelben Gassen/Pylonen wird longiert oder geritten. DA geschieht  innerhalb eines Zeitsystems. Der Parcour, der aufgebaut wird, wird so gestaltet dass Profis gefordert werden und Anfänger nicht überfordert werden. Die Übungen sind sichtbar gemachte Hufschlagfiguren, damit Reiter/Longierer und auch Pferd einen Plan haben und sich leichter orientieren können. Die Pferde finden durch DA ihre Balance, fangen an sich selber zu tragen und werden durch die ständigen rechts/links Reize gelassener. DA ist für junge und auch für ältere Pferde geeignet.

 

Ganztageskurs:

Kursdauer: von 9 bis ca. 17 Uhr

Kursteilnehmer: 8 Teilnehmer

Mitzubringen für longierte Dual Aktivierung:

  • gut sitzendes Kappzaum
  • Longe
  • Touchiergerte oder Longiergerte
  • eventuell Leckerlies

Mitzubringen für gerittene Dual Aktivierung:

  • Sattel
  • Zaumzeug oder Kappzaum
  • Helm

Einteilung:

In der Früh gibt es für alle Teilnehmer eine Theorieeinheit, danach wird in Zweiergruppen für die Dual Aktivierungseinheit (longiert) trainiert. Die Mittagspause kann variieren, je nachdem wir fertig werden. Am Nachmittag macht jeder Teilnehmer einzeln eine Dual Aktivierungseinheit geritten oder longiert durch.

Die Gassen und Pylonen werden von mir zur Verfügung gestellt.

 

Sie suchen eine Shownummer mit Pferden?
Dann sind Sie hier genau richtig.


Ob Kindergeburtstage, Weihnachtsfeiern, Ritterturniere, Stunt- und Trickreiten, Messen, Filme, Werbung, Theater, oder sonstige Veranstaltungen, wir kommen gerne zu Ihnen.


0680/1447055

Solange Menschen denken, dass Pferde nicht fühlen können, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken.